Ring of Beara (20.02.2005) >>>

Das Wichtigste zu dieser Rundfahrt gleich am Anfang: Sie steht landschaftlich dem Ring of Kerry in keinster Weise nach - allerdings sollte man sich nur gut ausgeruht auf diese Tour begeben und wenn man sich mal fahrtechnisch so richtig austoben möchte!

Fast die gesamte Nordstrecke und der Weg von Norden nach Süden wird nämlich auf engsten Pfaden zurückgelegt - lediglich die Südküste ist mit einer breiten Straße erschlossen (ist aber auch nicht ganz so schön :-)

Ring of Beara - Bei Kenmare... I Ring of Beara - Bei Kenmare... II

Enge Kurven, Berge, schmalste Straßen, extreme Steigungen ohne zu wissen was hinter dem Hügel kommt bzw. mit der Straße passiert - und dann noch Gegenverkehr... Jedenfalls sollten sich auch alle anderen im Auto gut anschnallen - ich musste nämlich 2mal extrem bremsen und beide male haben sich die übrigen Insassen neu sortieren müssen ;-)

Davon aber abgesehen - man ist (jedenfalls zu dieser Jahreszeit) weitgehend alleine und es sieht teilweise nicht nach "Erde" aus!

Am Anfang von Kenmare aus in Richtung Westküste sieht man erst eine Weile nichts (außer Villen mit schönen Gärten) - nach einiger Zeit teilt sich die Straße aber und man hat die Möglichkeit eine "Küstenroute" zu wählen, oder die Hauptstraße zu fahren und außerdem kann man auch noch in die Inselmitte in's Gebirge...

Wir sind die Küstenstraße entlang und so sieht man auf den ersten Fotos den Blick auf's Meer und die Berge des Ring of Kerry im Hintergrund...

Noch etwas weiter hat man dann die Gelegenheit, dem (eigentlichen) Ring zu folgen oder noch um die Westspitze zu fahren (etwa 50 km

entlang der Küstenroute... entlang der Küstenroute...
entlang der Küstenroute... entlang der Küstenroute...
Ring of Beara - an der Westküste Ring of Beara - an der Westküste
Ring of Beara - an der Westküste Ring of Beara - an der Westküste
Ring of Beara - an der Westküste Ring of Beara - an der Westküste
Eyeries bei Eyeries
länger) und dabei genau entlang der Küste zu fahren, was wir selbstverständlich taten (und wie man diesen Bildern entnehmen kann auch nicht bereuten)...