<<< Galway und Umgebung - die Atlantikküste
     

Komplett gewässert fuhren wir anschließend die Küste hoch nach Norden. Dabei stoppten wir einmal unterwegs und anschließend am "Blackhead Lighthouse"... - Das hört sich zwar toll an, ist inzwischen aber ein äußerst hässlicher "moderner" Leuchtturm... Allerdings die Küste ist total beeindruckend! An den Straßenkanten hängt ab und zu mal ein Schild - Vorsicht, nicht betreten - Unser Busfahrer meinte zu uns aber das ist ein "irisches Schild" - das heißt soviel, wie "es ist völlig egal was hier draufsteht"...

Deshalb gibt's auch die nächsten Fotos:

...Entlang der Küste
...am Leuchtturm...
Dank des Wetters - ein toller Ozean!
Der Beweis: ich war wirklich da ;-)
Der Leuchtturm + ein Blick in's Hinterland

 

Sooo... Damit waren wir auch schon fast einmal rum. Bevor wir wieder in Galway ankamen, machten wir allerdings noch einen kurzen Stop am Dunguaire Castle (im Winter leider zu) - und davon sind auch die folgenden Fotos! Ich hoffe einen tollen Eindruck vermittelt zu haben - es war auf jeden Fall extrem beeindruckend! (Leider aber auch für meinen Hals - Nasen - Ohren Bereich ;-)

Dunguaire Castle
Blick vom Castle in die Landschaft...