Dublin / Hafenviertel >>>
Es gibt mal wieder einige Ergänz-ungen hier bei den Dublinfotos! Einmal gibt's jetzt mitten in der Hauptstraße von Dublin eine Tisch-tennisplatte, dann noch Pferde die unbedingt den neuen Chicken-burger probieren wollen, meine Treppe frisch verzinkt - und eine neue Ansicht von Dublin am Nachmittag...
TT...
...
Die Treppe!
Nachmittag's in Dublin...
Straßenkünstler...

Bevor ich zu meinem (kurzen, weil feuchtem) Spaziergang durch das Hafenviertel komme ist hier links erstmal ein Foto von den Straßen "Temple Bar's" zu sehen, dem Zentrum von Dublin. Dort sind zwischen den ganzen Pub's ständig Straßenmusiker und andere Straßenkünstler zu beobachten. Die richtig "Guten" erkennt man immer an der Anzahl

der drumherum stehenden Leute (und der hier hatte einiges um sich herum versammelt, als er da durchtanzte...)

Nun aber zu meinem Lauf durch das Hafenviertel. Dort wird momentan das "Neue Dublin" aus der Erde gestampft und bis 2008 entsteht ein

Regierungsgebäude
Skulptur
komplett neuer Stadtteil. Zu Beginn sieht man erstmal das "Custom House" - das irische Regierungsgebäude (oben). Der erste Teil den man dann passiert ist bereits (fast) fertig, voller Appartments, Büros und moderner Architektur... Zwischendurch, wie noch an mehreren anderen Stellen in Dublin sieht man Skulpturen wie diese links, mit verhärmten,
abgemagerten Gestalten die die Auswanderer während der großen Hungerkatastrophe symbolisieren sollen (darüber habe ich bereits einmal geschrieben).
Das Gebiet auf dem neu gebaut wird, sind die inzwischen nicht mehr benötigten "Docklands" auf beiden Seiten des Flusses und bis 2008 wird das alles komplett umgestaltet - mit einem 80 Meter hohen Tower als Wahrzeichen der (wenn ich das richtig interpretiere) dort von U2 gebaut wird und u. a. ihr neues Tonstudio beherbergen soll...
Wie die Sache mit den irischen Zeitplänen allerdings aussieht (und das ist ein typisches Beispiel!), kann man gut an dem Foto hier rechts "ablesen" - weil so richtig konnte da im Herbst 2004 noch niemand einziehen ;-)
Eine Bank
Terminplanung in Irland
fertige Docks 1...
fertige Docks 2...
Wie schön das ganze Gelände dann mal werden soll, kann hier links erahnt werden - denn mit der Umgestaltung dieses Docks ist man bereits fertig...
Zum Vergleich, 100 Meter weiter findet man das Gelände noch im "ursprünglichen Zustand" - wo die Umgestaltung allerdings auch schon voll im Gange ist!
noch nicht fertiges Dock ...Baustelle
Segelschiff
Ein altes Schiff liegt auch noch vor Anker (das war bis vor kurzem noch als Ausstellung geöffnet - im Winter aber leider zu...)
Und meinen Blick zurück sieht man
ein Blick zurück
Hafen
auf dem rechten Foto... Wie man gut sehen kann - es zieht das Unheil bereits heran - in die andere Richtung fotografiert sah es noch gut aus. Aber als ich dann weiter auf den Hafen zulief, fing es kurz bevor ich die Kräne erreichte an zu regnen - obwohl, das ist noch kein Ausdruck - es schüttete und weit und breit nichts zum Unterstellen -
was nach etwa 1 Minute aber auch egal war - denn ich war komplett durchnässt. Wie ich dann vom Bus aus gesehen habe, hätte es sich aber auch nicht gelohnt viel weiter zu laufen, denn so besonders ist der eigentliche Hafen nicht. Deshalb höre ich an dieser Stelle auch mit den Bildern von dieser Ecke auf - und wie bereits geschrieben - bis 2008 soll dort alles fix und fertig sein...