<<< Dublin / Kilmainham Gaol + Dublin Castle (16. / 18.12.04) >>>
Wir - im Gefängnis

Also mit diesen Leuten auf der linken Seite war ich im Gefängnis... Die Führung ging erst durch die Innen"räume" (wie z. B. rechts: Hinten unten ist das Bett...)

Eine Zelle...
Hier rechts ist die Haupthalle - und zu diesem Gefängnis muss unbedingt noch gesagt werden - wem es bekannt vorkommt, das kann durchaus sein... Hier wurden schon zahlreiche Filme + Musikvideos gedreht ("Michael Collins", "Im Namen des Vaters" + div. U2, Cranberries etc. Videos...) Das Gefängnis wurde umfassend saniert (bis
Haupthalle 1
Gefängnishof
1989...) und dient nun vor allem als Erinnerungsstätte, indem das unabhängige Irland gepflegt wird... Zu jedem (politisch) Inhaftierten gibt es eine Menge Geschichten - und da gab es einige! Denn die irische Geschichte ab dem 17. Jh. bestand im Wesentlichen aus mehr oder weniger erfolglosen Versuchen, sich von England loszulösen...
Und das hieß Krieg, nur sehr kurzweilige Erfolge und unglaubliche Verluste... Dann kamen noch Hungersnöte hinzu und die große Flucht nach Amerika - auf jeden Fall hatte Irland 1845 etwa 8,5 Mio Einwohner - 100 Jahre später nur noch 3,5 Mio...
Oben ist ein Foto des Innenhofes zu sehen und dort um die Ecke war dann auch der Platz für die Hinrichtungen...
Im Gefängnis ist ein Museum, dass durch die Geschichte des Gefängnisses führt - und die Hauptrubrik sind die letzten Worte (hier rechts). Von fast jedem (politisch) Hingerichtetem findet man dort den Abschiedsgruß... Es ist beeindruckend was dort teilweise in den letzten Minuten verfasst wurde - allerdings schafft man es nicht, sich mehr als etwa 5 Briefe durchzulesen...
Haupthalle 2
die letzten Worte
Chapel Royal

Mitten in Dublin findet man ein weiteres Schloss - das "Dublin Castle". Im Gegensatz zu dem in Malahide ist es aber eher eine "moderne" Anlage...
Hier links ist der Eingangsbereich zum Schlossgelände zu sehen und man blickt direkt auf ein Kirche, die "Chapel Royal"

...im Schloss
...im Schloss
Der ganze Palast ist üppig eingerichtet - und in hervor-ragendem Zustand...
Blickt man allerdings nach draußen, dann hat man nur einen sehr kleinen Schlosspark - und gleich dahinter kann man Dublin erkennen, so wie es heute aussieht und überall voller Kräne und Baustellen ist (hier rechts).
Innen allerdings hat man einen alten Thronsaal (von 1740, unten links)
Der Schlosspark!
...im Schloss
...im Schloss
...im Schloss
sowie die St. Patrick's Hall (oben rechts...) Diese "Staatsgemächer" werden auch heute noch genutzt, wenn der neue Präsident ernannt wird oder Empfänge abgehalten werden... Demzufolge sieht auch alles aus wie neu ;-)
Am Sonntag dann war spitzen Winterwetter und ich bin raus nach "Howth" gefahren (Extra Seiten) - und dabei habe ich selbstver-ständlich das Wetter genutzt, um
...schon was fertiges Neues...
In Richtung Hafen
Blick über den Liffey
mal einige "Sonnenfotos" zu machen (nicht nur Nachtbilder und diesige Ausblicke ;-)
Oben rechts ist ein Blick in Richtung des Hafens - und man sieht sehr schön, wie dort viel gebaut wird. Eines der fertigen neuen Gebäude ist oben in der Mitte - ja und hier links ist ein Blick auf den River Liffey -
mit einem ähnlichen Blick wie auch schon auf dem ein oder anderen Nachtbild, diesmal aber mit Sonne!!!